Willkommen auf der Homepage der WesleyScouts

Stufen

Wie in vielen Pfadfinderverbänden treffen sich auch die WesleyScouts in altersgemäßen Gruppen. Im Allgemeinen können Kinder ab dem 7. Lebensjahr bei den WesleyScouts dabei sein. In einigen Stämmen gibt es Gruppen für Kinder unter sieben Jahren. Diese BIEBER tragen dann das grüne Halstuch gebunden mit dem Wölflingsknoten. Nach der Altersstufe…

Bundesstruktur

  Wie in den meisten Pfadfinderverbänden bildet der Stamm die kleinste organisatorische Einheit innerhalb der WesleyScouts. Getragen wird ein Stamm durch eine örtliche Gemeinde der EmK, die auch den Stammleiter einsetzt. Konferenzbeauftagte(r) Traditionsgemäß ist die Evangelisch-methodistische Kirche regional in Jährliche Konferenzen (JK) aufgeteilt. An dieser regionalen Aufteilung orientiert sich auch…

Geschichte

Die WesleyScouts sind quasi die dritte Welle methodistischer Pfadfinder in Deutschland. Allerdings ist nicht mehr all zu viel bekannt von den ersten "WesleyScouts". Die ersten Gruppen formierten sich 1928 in Marbach, Mannheim und Heidelberg, gefolgt von Ulm, Ludwigsburg und Calw. Leider führte die politische Entwicklung dazu, daß sie sich wie…

Regeln & Versprechen

Das Versprechen: Es ist mein Ziel, Gott, meine Mitmenschen und mich selbst zu achten. Deshalb möchte ich nach den sieben Regeln leben. Unsere Sieben Regeln: 1. Die WesleyScouts lernen Gott kennen und sich an Jesus zu orientieren. 2. Die WesleyScouts helfen und packen mit an. 3. Die WesleyScouts sind ehrlich…

Ziele

Ziel und Grundlage unserer Arbeit als WesleyScouts bildet unser Versprechen: „Es ist mein Ziel, Gott, meine Mitmenschen und mich selbst zu achten. Deshalb will ich nach den 7 Regeln der WesleyScouts leben.“ Als Pfadfinder der Evangelisch- methodistischen Kirche wissen wir uns dem christlichen Glauben verbunden und möchten Menschen, egal wie…

Ziel und Grundlage unserer Arbeit als WesleyScouts bildet unser Versprechen:

„Es ist mein Ziel, Gott, meine Mitmenschen und mich selbst zu achten. Deshalb will ich nach den 7 Regeln der WesleyScouts leben.“


Als Pfadfinder der Evangelisch- methodistischen Kirche wissen wir uns dem christlichen Glauben verbunden und möchten Menschen, egal wie alt sie sind, für Jesus Christus gewinnen.

Die WesleyScouts sind eine gemeindebezogene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und möchten den christlichen Glauben in den Stammtreffen und im Alltag vermitteln. Dabei stehen junge Menschen mit ihren Bedürfnissen und Interessen, mit ihren Gaben und Fähigkeiten, mit ihren Ideen und Erwartungen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Die besonderen Werte dieser Pfadfinderarbeit:


1. Die WesleyScouts wollen Kindern und Jugendlichen innerhalb ihres Stammes einen Raum bieten, sich mit Gleichaltrigen zu treffen. Einen Raum, in dem sie lernen, mit Konflikten und Problemen fertig zu werden und ihrem Alter entsprechend die Welt mit allen Sinnen (Hören, Sehen, Riechen, Fühlen, Schmecken) kennenlernen können.


2. Die Scouts erleben Gemeinschaft, in der aufeinander Rücksicht genommen und in der einander geholfen wird. Hier geht diese Arbeit über das Spielen hinaus. Das Bauen eines größeren Bauwerks oder das Erleben einer längeren Wanderung bilden echte Herausforderungen, in der das Pfadfinderwissen und die Umsetzung unserer Regeln angewendet werden und auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft und erfahren werden.


3. Die Kinder und Jugendlichen bekommen Wissen vermittelt. Im Bereich des christlichen Glaubens und des pfadfinderischen Könnens. Bewegung an der frischen Luft im spielerischen oder sportlichen Wettkampf bildet einen weiteren Schwerpunkt. Die Arbeit der WesleyScouts möchte die Kinder anleiten zum Selbst-tätig-werden, zum eigenverantwortlichen Denken und Handeln, Teamfähigkeit einzuüben und seine eigenen Werte und Meinungen zu vertreten, sie unterstützt Hilfsbereitschaft, konsequentes Handeln, Aufrichtigkeit, Achtung vor dem anderen, vor sich selbst, vor der Natur und vor Gott.

Mehr in dieser Kategorie: Regeln & Versprechen »